Functioning like a clockwork – musicality in “A Clockwork Orange”, Music and musical elements in A Clockwork Orange, both novella and film, are realised and play an important role in achieving the main purpose of the novel/film: to discuss the idea of the free will

book image
Seminar paper from the year 2011 in the subject English Language and Literature Studies – Literature, grade: 1,3, University of Augsburg (Philologisch-Historische Fakultät), course: Fiction and Film – Literary Texts and Their Filmic Adaptions, language: English, abstract: Diese Seminararbeit, geschrieben auf Englisch für das Hauptseminar Fiction and Film an der Universität Augsburg, befasst sich mit der Musikalität des Werkes A Clockwork Orange – in jeweils der Novelle von Anthony Burgess sowie der Verfilmung von Stanley Kubrick. Dabei wird auf die Intermedialität des Textes eingegangen, etwa die häufige Nennung von Musikstücken, aber auch auf die Musikalität der Sprache selbst. Dies wird Verbunden mit der filmischen Darstellung Kubricks des Textes. Auch hier werden die klangvolle Sprache und die musikalischen Elemente des Textes übernommen, sodass der Film, wie auch das Buch, eine ganz eigene Form der Rezeption zulassen.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *