Formen und Funktionen von Gewalt in Anthony Burgess “A Clockwork Orange”, Mit einer ethischen Kritik nach Wayne C. Booth

book image
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Anglistik – Literatur, Note: 1,5, Universität Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit wird der Roman A Clockwork Orange von Anthony Burgess vorgestellt und diskutiert. Nach einer Zusammenfassung der Handlung wird zunächst auf die Genese und den Titel des Romans eingegangen, dann die benutzte Sprache erläutert. Ferner werden die Theorien über die Ethische Kritik an literarischen Werken und über die Metapher von Wayne C. Booth, die er in seinem Buch The Company We Keep. An Ethics of Fiction erörtert, kurz vorgestellt. Anschließend wird der Frage nachgegangen werden, inwiefern der Leser durch Gewaltdarstellungen beeinflusst wird. Zum Schluss wird noch auf die Gesellschaft, die der Leser dem literarischen Werk leistet, eingegangen, um die Frage zu klären, ob und in wie weit sie realisiert wurde.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *